Xxam Karlsdorf beendet Hinrunde der Bezirksliga-Saison auf dem 2. Platz

Xxam Karlsdorf traf am vergangenen Wochende zum Abschluss der Hinrunde in der Badminton-Bezirksliga „Mittlerer Oberrhein“ auswärts auf die zweite Mannschaft von PS Karlsruhe und auf die zweite Mannschaft des SSV Waghäusel. Am Ende mussten sich die Xxamler mit einem Sieg begnügen, mit dem man aber den tollen zweiten Tabellenplatz verteidigen konnte.

Gegen PS Karlsruhe II im ersten Spiel des Tages entwickelte sich ein spannendes und enges Duell. Die Hausherren waren vor allem bei den Doppeln stark und entschieden beide Herren-Doppel, das Damen-Doppel und das Mixed für sich.

Die Karlsdorfer holten dagegen im Damen-Einzel und den zwei ersten Herren-Einzeln wichtige Punkte. So fiel letztlich im dritten und letzten Herren-Einzel die Entscheidung. Hier musste sich Yuri Ziryukin für die Gäste in drei Sätzen nach einem großen Kampf ganz knapp geschlagen geben.

In der zweiten Ansetzung des Tages in Waghäusel liefen die Karlsdorfer dagegen wieder zu Bestform auf. Hier konnte Xxam alle acht Spiele in zwei Sätzen für sich entscheiden und ging so mit einem glatten 8:0-Sieg nach Hause.

Nach der Hinrunde steht Karlsdorf mit 10:4 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz. Der Rückstand auf Spitzenreiter SSC Karlsruhe II beträgt drei Zähler. Die Rückserie beginnt für die Xxamler am 11. Februar mit einem Heimspiel gegen BC Spöck II.

Am vergangen Spieltag trat Xxam Karlsdorf mit folgenden Spielern an: Yan Gang, Qinlan Kang, Yunfeng Ma, Yuri Ziryukin, Markus Walter, Katharina Göhrig, Robert Müller und Alexander Feller.

Schreibe einen Kommentar